Kakao Kapseln für Cafissimo und Tchibo

0 Artikel

  • Lieferung innerhalb von 1-3 Werktagen
  • Versandkosten: 4,99 € auf Bestellungen über 10 €
  • Kostenloser Versand mit DHL auf Bestellungen über 59 €
Heißer Kakao wird in Italien jeweils in einer kleinen Tasse in großen Mengen konsumiert. Dick und sirupartig und manchmal muss man einen Löffel benutzen. Leider können wir nicht alle nach Italien gehen, wenn uns der Sinn nach einem heißen Kakao steht. Bei KaffeKapslen machen wir es uns zum Ziel, eine italienisch schmeckende Kapsel für heißen Kakao in Ihr Zuhause zu bringen, sodass wenn Sie Ihre Augen schließen und einen Schluck nehmen, Sie sich fast wie in Italien fühlen. Ein umfassendes Erlebnis.

There are no products matching the selection.

Cioccolata Calda

Wenn Sie in den kälteren Wintermonaten nach Italien reisen, können Sie nicht nur den Luxus von kleineren Schlangen genießen, sondern auch ihre Cioccolata Calda, die nur dann erhältlich ist. Sie wird in einer Maschine gemacht, die sich die ganze Zeit dreht, damit nichts anbrennt oder sich Klumpen bilden – das ist eine heiße Schokolade, die Sie nur in Italien probieren können. Sie ist sehr dick, fast wie ein Pudding, und kann mit Schlagsahne darauf serviert werden, wenn Sie möchten. Aber während Sie immer noch Zuhause sind, können Sie Kapseln für heißen Kakao für Ihre Cafissimo und Tchibo Kaffeekapselmaschine verwenden.

Europäische Abwandlung

Der Grund, warum wir Kapseln für heißen Kakao für unsere Cafissimo und Tchibo Kaffeemaschinen heute so genießen können, wie wir es tun, ist die europäische Abwandlung der Entdeckung der Mayas. Es war ein bitteres, dunkles Getränk aus Kakaopaste, Wasser und Chili. Während des späten 17. Jahrhunderts hat Hans Sloane, der der Präsident des Royal College of Physicians war, Jamaica besucht. Dort hat er Schokolade probiert und herausgefunden, dass ihm davon übel wurde, außer er mischte sie mit Milch. Und so brachte er seine Entdeckung zurück nach England und die Schokomilch war geboren.

Kakaopulver

Wieder einmal haben die Europäer eine große Rolle bei dem gespielt, ohne das wir heute wahrscheinlich nicht mehr leben könnten. Kakaopulver. Ein Niederländer namens Coenraad Johannes van Houten hat die erste Kakaopulvermaschine in den Niederlanden erfunden. Er hat bemerkt, dass wenn man die Kakaobutter von den Kakaobohnen trennt, man reineres Pulver erhält. Wegen dieser Entdeckung kam auch der Schokoriegel zustande, und noch wichtiger das Wort Schokolade, das sich eher auf feste Schokolade als auf heiße Schokolade bezogen hat.  

Um die Welt

Heißer Kakao wird auf der ganzen Welt unterschiedlich zubereitet und wurde an jede Kultur angepasst. Hier sind ein paar Beispiele, wie andere Länder eine heiße Tasse Kakao genießen:

  • Ungarn nennen ihren heißen Kakao Forró Csokoládé und würzen ihn mit Paprika, weißem Pfeffer und Nelken.
  • Die Kolumbianer nennen ihren heißen Kakao Chocolate Santafereño und Sie werden überrascht sein zu lesen, dass sie ihn für einen authentischeren Geschmack mit Käse versetzen.
  • Auf den Philippinen wird der heiße Kakao mit einem Block Schokolade zubereitet und dann aufgeschäumt – das nennt man Tsokolate.

 Sie können natürlich das gleiche machen, wenn Sie eine Kapsel für heißen Kakao für Ihre Cafissimo und Tchibo Kaffeekapselmaschine benutzen. Sie können erfinderisch sein und Ihre eigenen Traditionen und Zusätze oder Streusel kreieren. Versuchen Sie verschiedene Gewürze oder Orangen- und Zitronenschale. Die Möglichkeiten sind endlos. Und Sie werden nicht nur den Geschmack Ihres heißen Kakaos auf die nächste Stufe heben, sondern Sie könnten Ihren heißen Kakao sogar noch gesünder machen.